Historisches

Am 04.06.2011 ging der erste Insider-Cup in der der Sporthalle am Albert-Einstein-Gymnasium an den Start. Damals noch mit 4 Mannschaften der weiblichen B-Jugend und 4 Damenmannschaften.

Nach Turnierende merkte man, dass die Wartezeiten zu hoch sind und entschloss sich, den 2. Insider-Cup in den Lorenzweg mit seinen 2 Hallen zu verlegen. Auch wurde der 2. Insider-Cup erstmals, und seitdem, nur mit Damenmannschaften veranstaltet.

 

Hierbei bedurfte es einen anfangs sehr unüberschaubaren, später selbsterklärenden Spielplan. Jede Mannschaft kommt nunmehr auf 6 Spiele, wobei alle Platzierungen ausgespielt und beurkundet werden.

 

Nebst Pokalen für die "Sonderauszeichnungen" und Podiumsplätze der Mannschaften, erhielt der Turniersieger einen Trikotgutschein in Höhe von 500,00 Euro. Dieser wurde bis zum 3. Insider-Cup durch die Fa. Insider-Sport bereitgestellt.

Seit dem 6. Insider-Cup erhalten die Podiumsplätze Barpreise zur Erweiterung der Mannschaftskasse.

 

Zur Jubiläumsausgabe vom 23.05.-24.05.2020, fand der InsiderCup erst- und einmalig über 2 Tage statt. Das Turnier wurde auf Grund von Bauarbeiten am Lorenzweg in die Sporthallen an der Klosterwuhne verlegt. Das Teilnehmerfeld wurde auf 28 Mannschaften erhöht. Der Turniersieger erhielt 500,00 EUR für die Mannschaftskasse, sowie einen Trikotgutschein im Wert von 500,00 EUR, bereitgestellt durch "Flyeragent.de". Die Sieger der A bis F-Pokalrunden erhielten einen kleinen Barpreis.